---VERSCHOBEN--- Termin folgt --- Autorenlesung mit Anke Gebert

Am Freitag, den 26.02.2021 liest die Autorin Anke Gebert aus ihrem aktuellen Roman "Wo du nicht bist":

"Im Berlin der späten 20er Jahre arbeitet Irma Weckmüller als Verkäuferin im KaDeWe und sorgt allein für sich und ihre Schwester Martha. Doch Irmas Leben ändert sich grundlegend, als sie den charmanten Arzt Erich Bragenheim kennenlernt. Sie fühlt sich sofort zu ihm hingezogen und kann ihr Glück kaum fassen, als Erich ihre Gefühle erwidert. Zwischen den beiden entwickelt sich eine innige und tiefe Liebe. Doch mit dem Aufkommen des Nationalsozialismus sind sie schon bald ­großer Gefahr ausgesetzt, denn Erich ist Jude.

Nach dem Krieg: Erich wurde ermordet, Irma bleibt allein zurück. Doch sie ist noch immer entschlossen, seine Frau zu werden …"
»Der Roman von Anke Gebert zeigt, wie wichtig es ist, an die Liebe zu glauben und an dieser festzuhalten, je mehr Hass sich im Umfeld zeigt. Liebe und mensch­liches Handeln sind Wegweiser in dunklen Zeiten. Ein besonderes Buch über eine besondere Frau.«
Hauke Harder | Buchhandlung Almut Schmidt, Kiel

Der Eintritt zur Lesung beträgt 5,- Euro. Anmeldung erforderlich unter 06503-980105 oder stlorenzen(at)t-online.de

Die Lesung wird finanziell gefördert vom Förderverein Buch – Förderverein für gedruckte Literatur e.V.  foerderverein_buch_logo_horizontal.jpg

26.02.2021 - 19:00 bis 20:30
Buchhandlung Lorenzen, Langer Markt 14, 54411 Hermeskeil
5,00 €
Gebert, Anke
Pendragon Verlag
ISBN/EAN: 9783865326720
24,00 € (inkl. MwSt.)