Gérard Scappini liest aus "Am anderen Ende der Stadt"

Am Donnerstag, den 18. März 2021 liest der aus Toulon stammende Autor Gérard Scappini aus seinem Buch "Am anderen Ende der Stadt":

"Eine Jugend in Frankreich - 1958-1966

In lyrischer Prosa erzählt Scappini Szenen aus der frühen Jugend und Pubertät des jungen Franzosen Pascal. Ein Leben in den Anfängen, eine Identität in den Startlöchern: Im Panorama des Erlebten, Gefühlten, Gedachten entsteht das Mosaik einer Familie im Dickicht des Alltäglichen. Ein Bild der Gesellschaft und ihrer Normalität, aber auch ihrer widersprüchlichen Moral im Frankreich der 60er Jahre – durch die unbefangenen, wachen Augen des jungen Pascal. Filterlose Wahrnehmungen, die in verdichteten Anekdoten von Hoffnungen, Erwartungen, Enttäuschungen künden."

Der Eintritt zur Veranstaltung beträgt 5.- Euro.
Anmeldung erforderlich unter 06503-980105 oder stlorenzen(at)t-online.de

18.03.2021 - 19:00 bis 20:30
Langer Markt 14, 54411 Hermeskeil
5,00 Euro
Scappini, Gérard
Pendragon Verlag
ISBN/EAN: 9783865326614
17,00 € (inkl. MwSt.)