0

Zirkus Tornado

Oder Wie Ingebrigt das Fürchten verlernen sollte

Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783312009770
Sprache: Deutsch
Umfang: 176 S.
Format (T/L/B): 1.8 x 21.9 x 14.7 cm
Lesealter: 10-99 J.
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Ingebrigt ist der ängstlichste Zirkusjunge der Welt und Karsten ein Igel, der so tun muss, als wäre er ein Hamster, damit Ingebrigt ihn behalten darf. Als im Zirkus Tornado ein Dieb umgeht, setzen sich Ingebrigts große Schwestern auf seine Fährte - Ingebrigt und Karsten müssen mitmachen, auch wenn sie viel zu viel Angst haben. Aber komisch: Je unheimlicher die Jagd auf den Zirkusdieb wird, desto mehr verlernen die beiden das Fürchten.

Autorenportrait

Klaus Hagerup wurde 1946 in Oslo, Norwegen, geboren. Als Autor debütierte er 1969 mit einer Sammlung von Gedichten, sein erstes Kinderbuch erhielt den norwegischen Kritikerpreis. Hagerup arbeitete als Bühnendarsteller, Regisseur, Dramatiker und Übersetzer, bevor in den achtziger Jahren das Schreiben in den Mittelpunkt seines beruflichen Schaffens rückte. Heute gehört Hagerup zu den wichtigsten Literaten Norwegens und verfasst Romane, Theaterstücke und Hörspiele für ein größtenteils jugendliches Publikum. Hagerup lebt in Gressvik, Norwegen.

Leseprobe

Leseprobe

Schlagzeile

Wie aus Angsthasen mutige Detektive werden