Die unglaubliche Geschichte des Henry N. Brown

Henry N. Brown erblickt das Licht der Welt im Jahre 1921 im englischen Bath. Er kann sehen, hören, riechen, denken und fühlen, versteht alle Sprachen der Erde, aber er kann nicht sprechen oder sich selbstständig bewegen. Denn Henry ist ein Teddybär und Zeit seines Lebens stiller Beobachter einer bewegten Zeit. Seine Existenz beginnt als Tröster einer durch den Ersten Weltkrieg verwitweten Frau, führt ihn danach durch alle Epochen und Ereignisse des 20. Jahrhunderts in Europa. Er erfährt die Grauen des Zweiten Weltkrieges, tröstet kranke Kinder, ist Gast in wohlhabenden Familien, erlebt menschliche Tragödien, Naturkatastrophen und politische Entwicklungen und kommentiert das jeweilige Zeitgeschehen durch die mitfühlenden und mitunter staunenden Augen eines Stofftieres.

Bubenzer, Anne Helene
Sanssouci
ISBN/EAN: 9783990560556
20,00 €